Stiftung Warentest Testsieger Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC

Unter der Lupe: die Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC im Waschmaschinen Test 2016

Miele Waschmaschinen kosten zumeist das doppelte, machmal sogar ein mehrfaches einer augenscheinlich ähnlich ausgestatteten Waschmaschine. Möchte man nun eine Miele Waschmaschine kaufen hat wahrscheinlich jeder das Bedürfnis zunächst einmal zu verstehen ob sich dieser Preisunterschied rechnet und wie er zustande kommt. Die Stiftung Warentest hat in Ihrer Oktoberausgabe des Testmagazins wieder einmal einige Waschmaschinen auf Herz und Nieren getestet. Insgesamt waren 8 Waschmaschinen Bestandteil dieses Stiftung Warentest Waschmaschinen Test.

Als Stiftung Warentest Testsieger 2015 hat sich eine stylische und energieeffiziente Miele Waschmaschine als Testsieger herauskristallisiert, welche es einem laut diesem Test schwer macht, negative Dinge zu finden: die Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC.

Es ist keinesfalls so, dass wir den Ergebnissen eines Waschmaschinen Test der Stiftung Warentest keine Bedeutung beimessen – ganz im Gegenteil teilen wir sehr oft dessen Meinung – nichtsdestotrotz wollen wir uns aber selber von diesem Testergebnis überzeugen und haben uns zu diesem Zweck die Maschine ganz genau angesehen. Wir haben also sozusagen einen Re-Test des Stiftung Warentest 2015 durchgeführt. Ist auch für uns ist die Miele Waschmaschine Testsieger?

Stiftung Warentest Testsieger 2015

Technische Einzelheiten

Die laut Test beste Miele Waschmaschine wartet mit vielen Energieeffizienz Details auf. Mit der Eingliederung als A+++ Gerät, kommt sie auf durchschnittlich 130 kWh im Jahr. Das ist damit ungefähr 20 % sparsamer als der Grenzwert, der für A+++ festgelegt wurde – Respekt! und hat damit das Zeug Konsumentenerwartungen sogar noch zu übertreffen. Viele andere Geräte können mit solchen Werten nicht mithalten.

Mit einem Verbrauch von 11000 Liter Wasser im Jahr (bei durchschnittlicher Nutzung) liegt sie mit anderen guten Geräten gleich auf. Der wirkliche Verbrauch variiert entsprechend durch die Gegebenheiten in Ihrem Haushalt.

Details der Waschmaschine im Überblick
Energieeffizienzklasse A+++ (-40%)
Waschklasse A
Schleuderklasse A
Wasserverbrauch im Standardprogramm: 54 Liter*
Max. Füllmenge 9 Kilogramm
Max. Schleuderdrehzahl 1600 Umdrehungen in der Minute
Standby nach 15 Minuten
unterschiebbar oder frei stehend
Abmessungen: Höhe x Breite x Tiefe / 85 cm x 59,6 cm x 64,3 cm
Trommelvolumen 64 Liter
Gewicht 96 Kilogramm
Trommelmaterial Edelstahl
8 Millimeter höhenverstellbar
LED Display
Touch Control Tasten
Geräuschentwicklung beim Schleudern 72 dB(A)
Geräuschentwicklung beim Waschen 46 dB(A)
“Extra leise”-Funktion senkt die Lautstärke um mind. 2 dB(A)
27 Programme und neun Programmoptionen

*Baumwolle 60° bei voller Beladung

Ein optischer Hingucker

Die Testsieger Waschmaschine besticht durch ein optisch ausgeklügeltes Design. Die Tür zur Trommel wirkt edel, durch den Metall Look. Das Touchbedienteil mit Display befindet sich mittig über der Tür und schmiegt sich in das Bild perfekt ein. Über das Display wird Ihnen mittels LED Technik ständig angezeigt, welchen Verbrauch der Testsieger des Stiftung Warentests 2015 hat. Die Touch Control ist innovativ und ermöglicht eine minimalistische Frontansicht, da viele Schalter und Drehknöpfe nicht mehr nötig sind und ausgedient haben. Dennoch lässt sich das Gerät kinderleicht bedienen – ebenfalls ein großes Plus für die Test Waschmaschine.

Riesige Programmpalette

Für Sie stehen 27 Programmen zur Auswahl, mit denen Sie auf jede erdenkliche Gegebenheit eingehen und mit neun extra Optionen verfeinern können. Die Programme laufen vergleichsweise kurz bei optimaler Nutzung von Waschmittel und Weichspüler.

Programme der besten Miele Waschmaschine im Überblick:

Standardprogramme Sonderprogramme
Baumwolle Hemden
Pflegeleicht Seide
Feinwäsche Mix
Wolle-Handwäsche Jeans
Schwarz und Dunkel Outdoor
Spülen, Abpumpen Imprägnieren
Sportbekleidung
Daunen
Gardinen
Zusatzprogramme Extraoptionen
QuickPowerWash Programmmanager
Automatic plus Kurz
Favoriten Einweichen
Express 20 Vorwäsche
Federbetten Wasser plus
Kopfkissen Zusätzlicher Spülgang
Auffrischen Dampfglätten
Finish Dampf Flecken
Maschine reinigen Summer
Neue Textilien
Stärken

Stark im Trend und effizient – Steuerung sogar per App

Mit vielen Zusatzfunktionen kann der Stiftung Warentest Testsieger Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC überzeugen und optimal genutzt werden. So ist es bspw. möglich die Maschine über eine eigene App fernzusteuern. Über eine Miele App kann sie so unter anderem von der Arbeit aus angeschaltet werden. So die Wäsche ist fertig bereits fertig, wenn man zu Hause ankommt – auch wenn man vielleicht früher als geplant zuhause ankommt. Sie lässt sich entsprechend auch per App stoppen und neu starten.

Sehr praktisch: Auch andere (geeignete) Miele Maschinen (Wäschetrockner etc.) können gleichzeitig mit der Miele App bedient werden. So lässt sich einfach eine Synchronisierung mehrerer Maschinen erreichen.

Tolle Innovationen ebenfalls an Bord

So wir wir es bei einem deutschen Premiumprodukt erwarten, hält auch diese Miele Maschine ausgezeichnete Innovationen vor. Eine kleine Auswahl haben wir uns im Detail angesehen:

Das SteamCare genannte Verfahren sorgt bereits beim Waschen für das Auffrischen von Textilien und glättet sie, womit Bügeln nahezu nicht nötig ist. Eine Funktion die nicht nur praktisch ist und Zeit spart und damit auch einen großen Einfluss auf ein perfektes Waschergebnis hat. Ein wichtiger Faktor zur Beliebtheit und auf dem Weg zur Testsieger Waschmaschine.

TwinDos ist eine innovative Art des Testsiegers, Waschmittel automatisch und perfekt zu dosieren. Zum passenden Zeitpunkt im Programmlauf wird das Waschmittel oder der Weichspüler in angemessener Ration beigefügt. Hier kann sich die Maschine einen weiteren dicken Umwelt-Pluspunkt sichern.

Eine weiteres, sehr wichtiges Testsieger-Kriterium ist die Energieeffizienz: das bei der Miele Waschmaschine zum Einsatz kommende PowerWash garantiert einen effizienten Verbrauch, der sogar unter dem Grenzwert für eine Einstufung als A+++ Gerät liegt. Das so etwas möglich ist, liegt am dem von Miele entwickelten Verfahren Spin&Spray, welches während des Waschgangs einen niedrigen Wasserstand ermöglicht und so die Aufheizenergie minimiert.

Sicherlich muss man sich bei allen tollen Funktionen fragen ob man diese Funktionen wirklich benötigt und im täglichen Gebauch auch verwendet. Die Frage nach “brauche ich das wirklich und ist mir diese Funktion so viel Geld wert” ist eine persönlich zu beantwortende Frage. Die in dieser Maschine eingebauten Funktionen sind unserer Meinung nach auf jeden Fall ihr Geld wert und wir denken das man von einigen praktisch bei jedem Waschgang profitieren wird. Vor allem solche Funktionen die gut für die Umwelt und den Strom- und Wasserbrauch sind.

Sicherheit: Wasserschutzgarantie über 20 Jahre

Der Stiftung Warentest Testsieger 2015 verfügt über eine automatische Schaumregulierung, die hilfreich ist bei zu viel Waschmittelzugabe. Das Waterproof System WPS sorgt für den Wasserstopp bei eventuellen Undichtigkeiten im System. Eine Notentriegelung ermöglicht das Öffnen der Tür, sollte ein Stromausfall auftreten. Miele gibt eine Wasserschutzgarantie über 20 Jahre auf alle Defekte und Schäden, die durch das Wasserschutz-System entstehen.

Vor- und Nachteile

Der Stiftung Warentest Testsieger Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC hat kaum Nachteile. Negativ aufgefallen ist der Geräuschpegel beim Schleudern. Der hohe Anschaffungspreis könnte Sie ebenfalls abschrecken, doch die dauerhafte Ersparnis macht sich bezahlt. Die Testsieger Waschmaschine wurde auf 20 Jahre Lebensdauer getestet. 10.000 Stunden muss die beste Waschmaschine von Miele in verschiedenen Programmen waschen und sich beweisen.

Beliebt beim Verbraucher – Stimmen von Nutzern eindeutig

Verbraucher die sich für diese Maschine entschieden haben, sind sich in ihrer Meinung durchgängig einig und vergeben für die Maschine nahezu lückenloses, positives Feedback. Die Waschleistung wird in den meisten Fällen als hervorragend beschrieben. Bei Technikbegeisterten kommt zudem die Bedienung per App sehr gut an. Stimmen wie “Sie werden die App-Bedienung oft und gerne nutzen” liest man allzu oft.

Auch wenn der Anschaffungspreis im höheren Segment anzusiedeln ist, hat er keinen negativen Einfluss, denn die Maschine wird als “ihr Geld wert” beurteilt da der Stiftung Warentest Testsieger qualitativ sehr hochwertig verarbeitet ist und die Waschergebnisse durchweg für sich sprechen. Das Design spricht an, die Bedienung ist nicht kompliziert und leicht angewandt. Das Touchdisplay ist nicht überfrachtet, schnell und intuitiv verständlich.

Zusammenfassend, ist alles in allem also auch die Nutzergemeinde sehr angetan von der Maschine und empfiehlt sie fast durchgängig.

Fazit zum Stiftung Warentest Testsieger: Top Waschmaschine mit innovativer Ausstattung, die ihren Preis wert ist

Vergleichsweise teuer in der Anschaffung, doch effizient, langlebig und gewohnt innovativ ausgestattet, wodurch sich der Preis schnell relativiert und eine Anschaffung lohnt. So haben wir die Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC kennengelernt. Es wundert uns also nicht, das die Waschmaschine 2015 Testsieger der Stiftung Warentest geworden ist. Zudem ist sie qualitativ hochwertig verarbeitet, leicht zu bedienen, äußerst sparsam und bestens gegen Wasserschäden abgesichert – so konnte das Gerät nicht ohne Grund den ersten Platz abstauben.

Die beste Miele Waschmaschine eignet sich gerade durch die stromsparende PowerWash Funktion und die ansehnlich große Trommel für normale bis große Haushalte, sogar bis über fünf Personen, bei entsprechend häufigen Einsätzen.

Der Miele Waschmaschine Test hat uns überzeugt: Wir können das Testergebnis des Stiftung Warentest 2015 also nur bestätigen und eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Mit dem Stiftung Warentest Testsieger Miele WMV960WPS Pwash & TDos XL Tronic MC, schick im Design und modern in der Technik, erwirbt man einen richtigen Alleskönner unter den Waschmaschinen.

 

 

Das Waschmaschinen Testergebnis auf einen Blick: wer sind die Testsieger?

Waschmaschinen Test • unsere Testsieger aus 2016

Waschmaschinen gibt es wie Sand am Meer, doch welche Waschmaschinen können wirklich das halten, was die Hersteller versprechen? In unserem Waschmaschinen Test 2016 finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Waschmaschinen im Test und natürlich unseren Waschmaschinen Testsieger. Wir informieren im Test über die entscheidenden technischen Ausstattungsmerkmale, die Waschqualität und die Vor- bzw. Nachteile der unterschiedlichen Waschmaschinen. Die konkreten Bewertungskriterien, die in unseren Tests ausschlaggebend sind, können Sie sich weiter unten bzw. auf den einzelnen Testseiten ansehen. Durch unsere Kooperation mit dem renommierten Online Shop Partner Amazon bieten wir bei allen Waschmaschinen Direktlinks zur entsprechenden Produktseite an, auf der Sie zusätzlich noch eine ganze Menge Kundenbewertungen zu den einzelnen Waschmaschinen finden können.

Waschmaschinen im Test & Waschmaschinen Testsieger

(Letzte Aktualisierung: März 2016)

In der nachfolgenden Liste finden Sie die beliebtesten Waschmaschinen mit Prädikat sehr gut und gut aus unserem Waschmaschinen Test auf einen Blick. Von hier aus gelangen Sie zu den ausführlichen Tests der Maschinen.

Waschmaschinen Test 2016

Die Waschmaschine gehört zu den wichtigsten Erfindungen im modernen Haushalt. Denn mit der Einführung der Waschmaschine waren die Zeiten des Einweichens der Wäsche am Wochenende endgültig beendet. Waschbretter sind heute im Museum zu finden. Dennoch sind die Wäschereien, in denen große und kleine Wäscheteile zum Waschen abgegeben werden können, immer noch am Markt. Doch auch für daheim gibt es Waschmaschinen, die genauso leistungsfähig sind wie die großen Industrie-Waschmaschinen der Wäschereien. Daher lohnt es sich für alle Menschen, die nicht rund um die Uhr unter Zeitdruck stehen, eine leistungsstarke kleine Waschmaschine zu kaufen. Unser Waschmaschinen Test 2016 hat ergeben, dass die Waschmaschinen für den privaten Bedarf perfekte Arbeit leisten, während die Bewohner sich anderen Dingen widmen können. In unserem Waschmaschinen Vergleich haben wir 6 Topseller Waschmaschinen auf Herz und Nieren getestet. Die Waschmaschinen im Test: Beko WMB 71643 PTE, Siemens iQ300 WM14E425, Bauknecht WA PLUS 634, Beko WML 15106 NE, Blomberg WNF 74421 WE30 und Siemens WM14E327.

 

Zusammenfassung der Waschmaschinen Testergebnisse:

 

————————————————————————————————————————————————————

Platz 1: Beko WMB 71643 PTE

Beko WMB 71643 PTE TestDie Beko WMB 71643 PTE gehört zu den modernen und günstigen Waschmaschinen. Diese Waschmaschine überzeugt durch die vielen verschiedenen Programme und Funktionen. Auch die Kosten der Reinigung werden aufgrund der hohen Effizienz beim Stromverbrauch gesenkt. Die Wertung A+++ sorgt für viel Freude auch bei zahlreichen Ladungen in der Waschmaschine. Diese Maschine ist sowohl für Singles als auch für Familien eine sehr gute Wahl. In der Summe aller Testkriterien hat sich die Beko WMB 71643 PTE als beste Waschmaschine im Test herausgestellt.

Beko WMB 71643 PTE Test

————————————————————————————————————————————————————

Platz 2: Siemens iQ300 WM14E425

Siemens iQ300 WM14E425 TestDie Siemens iQ300 WM14E425 begeistert Alt und Jung. Sie ist leicht zu bedienen, hat unzählige Programme, die jedem Wunsch nach Wäsche gerecht werden und sie schont Umwelt und Haushaltskasse. Das 15-Minuten-Programm ist besonders beliebt. Eine Warnung bei Überdosierung und Schaumbildung sorgt für perfekt saubere Wäsche ohne Verschwendung von Ressourcen. Diese Maschine benötigt weniger Wasser, weniger Waschmittel und weniger Energie als andere vergleichbare Maschinen. Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis auf lange Sicht perfekt.

Siemens iQ300 WM14E425 Test

————————————————————————————————————————————————————

Platz 3: Bauknecht WA PLUS 634

Bauknecht WA PLUS 634 TestDie Bauknecht WA PLUS 634 ist sowohl für Singles als auch für Familien mit Kindern bestens geeignet. Sie ist mit vielen Funktionen, die alle beim Sparen von Energie und Wasser helfen, sehr leicht zu bedienen. Die praktischen Funktionen helfen im Haushalt für jedes Textil das passende Programm zu finden, so sehen alle Textilien auch nach vielen Wäschen aus wie am ersten Tag.

 

Bauknecht WA PLUS 634 Test

————————————————————————————————————————————————————

Platz 4: Beko WML 15106 NE

Beko WML 15106 NE TestDie Beko WML 15106 NE gehört zu den Siegern im Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist günstig und bietet mit einer einfachen und überschaubaren Auswahl an Programmen beste Ergebnisse. Alt und Jung können so im Haushalt helfen und die Wäsche hängt im Handumdrehen sauber auf der Leine. Die Beko WML 15106 NE ist für jeden Haushalt eine solide Entscheidung mit bester Waschleistung.

 

Beko WML 15106 NE Test

————————————————————————————————————————————————————

Platz 5: Blomberg WNF 74421 WE30

Blomberg WNF 74421 WE30 TestDie Blomberg WNF 74421 WE30 überzeugt alle Verbraucher durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Waschergebnisse sind optimal und auch der Verbrauch an Energie und Wasser ist überschaubar gering. Die Maschine ist vom Display bis zur Einfüllöffnung großzügig gestaltet, so dass sie zu den Modellen gehört, die bequemes Arbeiten im Haushalt ermöglichen.

 

Blomberg WNF 74421 WE30 Test

————————————————————————————————————————————————————

Platz 6: Siemens WM14E327

Siemens iQ300 WM14E326 TestDie Siemens WM14E327 ist eine leicht zu bedienende Waschmaschine mit sehr guten Waschergebnissen. Auch die Nachfüllfunktion ist eine praktische Erfindung. Diese Waschmaschine bietet viele leistungsstarke Programme bei hoher Kosteneffizienz. Für Familien, die viel waschen, ist diese Waschmaschine eine auf Dauer kostengünstige Lösung.

 

Siemens iQ300 WM14E326 Test

————————————————————————————————————————————————————

 

Die vielfältigen Kriterien eines Waschmaschinen Test

Waschmaschinen werden Tag für Tag in privaten Haushalten eingesetzt. Sie müssen vielen Anforderungen standhalten. Gleichzeitig stellen Haushalte andere Ansprüche an die Funktionsweise und Leistungsstärke ihrer Waschmaschine. Daher werden im Rahmen eines Waschmaschinen Tests auch viele verschiedene Kriterien miteinander verglichen. Für den einen oder anderen Single mag die Auslastung und Kapazität einer Maschine nicht ausschlaggebend sein. Für Besitzer von Hund und Katze kann ein Sonderprogramm zur perfekten Entfernung der Tierhaare für einen Kauf entscheidend sein. Doch nur ein Waschmaschinen Vergleich, der alle Aspekte berücksichtigt, ist auch aussagekräftig. Dennoch wird in jedem Test Waschmaschinen die beste Waschmaschine in der Regel anhand der gängigen Kriterien festgestellt.

Stiftung Warentest Waschmaschinen

Auch die Stiftung Warentest Waschmaschinen werden nach allen Kriterien eingehend geprüft. In dem bekannten Toplader Test werden auch die Sonderfunktionen gewertet, die für angenehmes Waschen sorgen. Jede Test Waschmaschine wird unter denselben Bedingungen geprüft, daher werden alle Waschmaschinen in einem Raum getestet. So sind die Testberichte Waschmaschinen auch bestens vergleichbar. Die Kriterien, nach denen im Stiftung Warentest eine Waschmaschine beurteilt wird, reichen von Aussehen, Ausmaßen bis zur Bedienerfreundlichkeit.

Programme und Sonderprogramme

Im Waschmaschinen Test 2016 werden alle Programme und Sonderprogramme aufgeführt. Auch der Verbrauch von Energie, Waschmittel und Wasser wird bei allen Waschmaschinen Stiftung Warentest genau unter die Lupe genommen. Denn genau auf diese Werte kommt es für die meisten Verbraucher, die sich nach dem Ergebnis des Waschmaschine Test 2014 orientieren, an. Auch die mögliche Füllmenge der Trommel ist in einem Waschmaschine Toplader Test von Bedeutung. Je größer die Familie ist, desto entscheidender wird dieses Kriterium in jedem aktuellen Waschmaschinen Test. Auch das Gewicht jeder Warentest Waschmaschine ist ein entscheidendes Kriterium für das Endergebnis, denn auch auf einem Holzboden muss jede Waschmaschine sicher stehen können.

Lautstärke wichtiges Kaufkriterium

Da Menschen immer empfindlicher gegen Lärm werden, sind für einen Waschmaschine Vergleich auch die dBA-Werte von Bedeutung. Für die meisten Haushalte aber ist der Waschmaschinen Preisvergleich der ausschlaggebende Punkt für die Kaufentscheidung. In einem Waschmaschinen Test werden daher alle Test Waschmaschinen für den optimalen Vergleich mit gleichen Ladungen verschmutzter Wäsche getestet. Beim Test ist aber auch die unterschiedliche Füllmenge im Rahmen des Preis-Leistungs-Verhältnisses zu berücksichtigen. Die Stiftung Warentest Waschmaschinen werden deshalb unter exakt vergleichbaren Bedingungen befüllt. Dennoch kommt es bei allen Waschmaschinen im Test auf das Waschergebnis an. Der Waschmaschinen Test ermittelt Verbrauch, Sauberkeit und Aufwand. Auch die Bedienerfreundlichkeit wird in jedem Test mit Hilfe von Alt und Jung gemessen. Jede Test Waschmaschine wird anhand der Testergebnisse in den direkten Waschmaschinen Preisvergleich gesetzt.

Wirtschaftlichkeit und Umwelt

Leistungen und Preis variieren natürlich in Abhängigkeit von Füllmenge und Energieverbrauch. Daher sollte der Waschmaschinen Test mit Blick auf den individuellen Bedarf gelesen werden. Auf jeden Fall ist eine gut getestete Stiftung Warentest Waschmaschine immer ein richtiger Griff. Eine Waschmaschine Stiftung Warentest wird immer wieder anhand neuer Kriterien getestet, daher bietet auch der Waschmaschine Test 2016 aktuelle Ergebnisse. Der Waschmaschine Vergleich in diesem Waschmaschine Test ist daher eine gute Grundlage für den Kauf der neuen Waschmaschine.

Waschmaschine kaufen

Darauf müssen Sie beim Kauf einer Waschmaschine achten

Wenn Sie eine Waschmaschine kaufen möchten, ist der Preis ein Kriterium. Deshalb lohnt es, günstige Waschmaschinen nach Kundenbewertungen zu vergleichen. Beim Waschmaschine Test zeigen sich Unterschiede bei den verschiedenen Herstellern und Funktionen der Test Waschmaschinen. Falls Sie von Herstellern im mittleren Preissegment gebrauchte Waschmaschinen kaufen, bleiben diese noch für viele Jahre funktionstüchtig. Dagegen führt der Kauf von Waschmaschinen günstig ohne Herstellerangaben oft nach wenigen Monaten zu Problemen.

Mit einem Toplader günstig kaufen Sie eine Waschmaschine, die schmaler als ein Frontlader ist und kein Sichtfenster hat. Falls Ihre gebrauchte Waschmaschine ein solches Fenster hatte, bedeutet dies eine Umstellung. Bei einem zeitlich begrenzten Waschmaschine Angebot im Internet haben Sie den Vorzug, dass Sie eine hochwertige Waschmaschine günstig kaufen und vorab anhand von Portalbewertungen die Stärken und Schwächen aus der Praxis kennenlernen.

Werden Ihnen billige Waschmaschinen aus Privathand angeboten, lassen diese vor dem Kauf gründlich überprüfen. Ansonsten führt die Ersparnis schnell zu teuren Reparaturkosten. In Fachgeschäften können Sie Waschmaschinen günstig kaufen, die als Angebote Waschmaschinen zu Auslaufmodellen geführt werden. Ein solches Angebot Waschmaschine können Sie problemlos annehmen. Bevor Sie diese Waschmaschine kaufen, wurde sie gewiss vom Fachhändler selbst überprüft.

Waschmaschine online kaufen ist mit unterschiedlichem Service verbunden. Wenn Sie im Internet eine Waschmaschinen kaufen, achten Sie darauf, bis wohin (also Adresse = Bordstein oder Wohnung = Etage) geliefert wird. Gute Onlineanbieter nehmen Ihre Waschmaschine gebraucht gegen eine geringe Entsorgungsgebühr gleich mit. Online haben Sie oft die Möglichkeit, eine Waschmaschine auf Raten anzuschaffen. Hier muss Ihre Vorrecherche den Zinssätzen gelten. In der Regel sind solche Waschmaschinen Angebote teurer als für eine gebrauchte Waschmaschine billig.

Beim Waschmaschine Preisvergleich schneiden Miele, Bauknecht oder Siemens regelmäßig gut ab. Falls Sie hier eine Waschmaschine billig kaufen, ist lange Gebrauchsfreude sicher. Dies beschreiben Kunden in Ihren Erfahrungsberichten. Achten Sie auf die Außenmaße und die Aufstellvorschriften, bevor Sie eine Waschmaschine kaufen. Vor allem, wenn Sie eine weniger bekannte und schon ältere Waschmaschine gebraucht kaufen, weichen die Maße von heutigen Standards ab. Viele Waschmaschinen gebraucht sind breiter oder haben andere Wasseranschlüsse als neue Markenmodelle.

Die wichtigsten Kriterien als 8-Punkte-Checkliste beim Waschmaschine kaufen

1. Prüfen Sie die Raumsituation gründlich, bevor Sie eine Waschmaschine kaufen, ob als Top- oder Frontlader. Preislich gibt es günstige Waschmaschinen ab 250 Euro. Markenmodelle kosten bis 1.700 Euro.

2. Wie hoch ist Ihr Wäscheaufkommen? Je nachdem wie viel Masse die Waschmaschine bewegen können muss kann das einen massiven Einflauss auf den Preis beim Waschmaschine kaufen haben. Hier hilft auch der Waschmaschine Test 2016 und zeigt große kostengünstige Modelle, die wenig Wäsche nach Bedarf wassersparend reinigen.

3. Überprüfen Sie das Energielabel nach EU Standard. Manche günstige Waschmaschine macht den attraktiven Kaufpreis durch hohe Folgekosten wieder zunichte. Das EU-Energielabel gibt Aufschluss über die Effizienzklasse.

4. Achten Sie beim Waschmaschine kaufen auf die Nutzerfreundlichkeit. Billige Waschmaschinen erweisen sich im Test häufig als Bedienungsunfreundlich. Dies gilt im Test für wenig nützliche Programme, zu klein / enge Trommelöffnungen oder aber auch für die Erreichbarkeit des Flusensiebes.

5. Faustregel: Je mehr Programme eine Maschine hat umso höher sind die Anschaffungskosten.

6. Falls Sie einen Kombi Waschmaschine Trockner kaufen möchten, ist für die vorgesehene Trocknungsweise die Schleuderdrehzahl entscheidend. Ältere Waschmaschinen bringen die heutzutage üblichen 1.400 Umdrehungen pro Minute häufig nicht auf. Das sollten sie beim kauf einer gebrauchte Waschmaschinen beachten.

7. Von den Top Markenherstellern Siemens, Whirlpool, Bosch oder AEG können Sie häufig auch hochwertige gebrauchte Waschmaschine günstig kaufen. Diese viel getesteten Markenmodelle bieten guten Herstellersupport. Allerdings gibt es auch schon sehr günstige neue Top Modelle wie der Waschmaschinen Test 2016 gezeigt hat.

8. Drum prüfe wer sich lange bindet: Waschmaschinen Tests und Kundenrezensionen helfen heute sehr dabei die richtige Waschmaschine für sich finden. Sie sollten lieber einen Test zu viel als zu wenig lesen.

Verschiedene Typen von Waschmaschinen

Die Waschmaschine hat sich in den letzten Jahrzehnten zum Multifunktionsgerät weiterentwickelt. Aspekte für den geeigneten Typ sind Ihre Wohnraumgegebenheiten und das Wäscheaufkommen. Beim Waschtrockner wird die Wäsche nach dem Waschgang schranktrocken weiterbearbeitet. Die Kombination aus Waschmaschine und Trockner besteht aus einem multifunktionalen Gerät. Waschmaschienen gibt es in Großausführungen oder Miniversionen. Auch bei der Waschmaschine mit Trockner ist die Wahl des Modells in erster Linie vom verfügbaren Platz abhängig. Besonders schmale Waschmaschine sind meistens als Einbauwaschmaschinen zu finden.

Worauf müssen Sie bei Waschmaschinen besonders achten?

Bei einer Toplader Waschmaschine füllen Sie die Wäsche von oben in die Waschtrommel. Bei diesem Typ einer Waschmaschine müssen Sie stets gewährleisten, dass der Einfüll- und Entnahmebereich der Waschmaschine frei zugänglich ist. Ansonsten greifen Sie besser zu einer Waschmaschine mit Frontöffnung / Frontlader. Für Singlehaushalte lohnt sich häufig eine Mini Waschmaschine.

Achtsamkeit hinsichtlich des Wasserzulaufs und –ablaufs ist bei Toplader Waschmaschinen und allen anderen Waschmaschine geboten. Beim Kauf einer Unterbau Waschmaschine muss der Einbau millimetergenau erfolgen. Ob Sie einen Waschmaschine Trockner, einen Waschmaschine Toplader oder eine andere Waschmachine suchen: Eine Einbau Waschmaschine muss in ihrer Nutzungsumgebung besondere Sicherheitsnormen erfüllen. Dies gilt auch für eine Waschmaschine mit Trockner oder eine Unterbau Waschmaschine.

Nach individuellem Bedarf die beste Waschmaschine finden

Wenn Sie sich eine Waschmaschine anschaffen, bedenken Sie gründlich, ob eine Waschmaschine Toplader, Frontlader oder eine Waschmaschine unterbaufähig zu dem vorgesehenen Platz passen.

Wenn beispielsweise über dem vorgesehenen Platz für die Maschine nicht ausreichend Platz ist, so dass über einer Waschmaschine mit Toplader oder einem Waschtrockner nach dem gleichen Befüllprinzip keine freie Zugangmöglichkeit besteht, ist eine unterbaufähige Waschmaschine das Richtige für Sie.

Vielleicht brauchen Sie die Waschmaschine nur für wenige Wäschestücke. Dann erfüllt eine Mini Waschmaschine diesen Zweck. Die Kombination aus Waschmaschine und Trockner ist zeitsparend, wenn Sie nach Fertigmeldung der Trockenfunktion solcher Waschmaschienen Ihre Kleidung sofort entnehmen. Allerdings eignet sich nicht jede Fasersorte zum Reinigen in einer Waschmaschine Trockner Kombi.

Eine Einbau Waschmaschine finden Sie eher selten als Waschmaschine Toplader. Dagegen ist die Vielfalt beim Waschtrockner größer. Für kleine Haushalte ist die beste Wahl eine Mini Waschmaschine, diese sollte aber ebenso viele Funktionen wie eine große Waschmaschine bieten. Für größere Haushalte ist das Fassungsvermögen der Waschmaschiene wichtig. Am besten für kleine Wohnungen eignet sich eine Einbauwaschmaschine in Miniformat oder schmaleren Sonderausführungen.

Fazit zu Kombigeräten sowie Ein- und Unterbauvarianten

Kundenmeinungen über Waschmaschine Trockner sprechen diesen Kombigeräten eine hohe Leistung bei schrankfertigen Ergebnissen zu. Auch Waschmaschinen Unterbau loben Bewohner in entsprechender Raumsituation. Eine Einkaufsempfehlung bekommen marktführende Waschtrockner Toplader. Dieses Fazit gilt ebenfalls für Toplader Waschmaschinen sowie eine großvolumige Waschmaschine zum Einbau. Die Funktionalität einer Waschmaschine mit Trockner beschreiben Kunden in ihren Erfahrungsberichten mit dem Hinweis, dass nicht jede Kombi Waschmaschine für jede Fasersorte das gewünschte Ergebnis erbringt. Grundsätzlich gut für Singlehaushalte zeigt sich eine kleine Waschmaschine zum Ein- oder Unterbau sowie mit Mehrzweckfunktionen. Auch die Waschmachine schmal besteht Praxistests im Wäschealltag gut. Deshalb bekommt eine Waschmaschine Trockner Kombi aller Vergleichstypen für all jene Anwendungszwecke sehr gute Testnoten, wo viel Wäsche anfällt und schnell wieder trocken sein muss.

Fazit zur Toplader- und Frontlader Waschmaschine

Eine Toplader Waschmaschine spart aufgrund ihrer Bauart Platz nach vorn. Dafür benötigt dieser Typ der Waschmaschine Freiraum nach oben, damit die Wäsche bequem in den Waschmaschine Toplader gefüllt werden kann. Auch kleine Waschmaschienen mit dieser Nach-oben-Öffnung beschreiben Kunden als praktisch. Hinsichtlich der Funktionalität bieten Waschmaschinen Toplader viele Programmiermöglichkeiten. Ebenso gut schneiden Waschtrockner Toplader im Praxistest der Erfahrungen ab. Frontlader als Waschmaschine kommen dort zum Einsatz, wo eine Unterbau Waschmaschine in einer Küchenzeile integriert wird oder als Waschmaschine Trockner neben weiteren Geräten platzsparend arbeiten soll. Wo eine Waschmaschine unterbaufähig gesucht wird, leistet eine Mini Waschmaschine gute Dienste. Allerdings gibt es die Einbauwaschmaschine und die Unterbauversion nur als Frontlader. Der Bewertungsdurchschnitt zeigt, dass eine Waschmaschine schmal von Markenherstellern als Frontlader und als Toplader ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Zufriedenstellend arbeitet die ausgewählte Waschmaschine dann, wenn sie zur Bedarfsgröße und den Raumverhältnissen passt.